Hormone in Lebensmitteln – Welche Lebensmittel enthalten Hormone

Hormone in Lebensmitteln

Die Frage nach dem Inhalt von Hormonen in der Nahrung, Es ist akut, weil Hormone haben einen großen Einfluss auf unseren Körper. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, in welchem ​​Lebensmittel enthalten einige Hormone, und mehr über künstliche Hormone.

Warum künstliche Hormone

Hormone künstlich bei Tieren sehr profitabel für Landwirte verabreicht, wie es Tiere an Gewicht gewinnen hilft, sowie die Menge der Milch erhöhen. Fehler Injektionen von Hormonen in Vieh und Geflügel sind sehr häufig. Dies kann sehr gefährlich sein für den Menschen, Tiere, sowie die Umwelt.

Die Rolle von Hormonen im menschlichen

Hormone spielen eine sehr wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren der verschiedenen Organe von Menschen und Tieren. Das Ungleichgewicht des Hormons kann viele Probleme verursachen. Hormon ist eine bestimmte Art von Chemikalien, die sich von Natur aus im menschlichen Körper. Sie sind tatsächlich in sehr geringen Mengen in einer Vielzahl von hormonproduzierenden Organen produzieren, aber ihre Rolle ist sehr wichtig in einer Vielzahl von Körperfunktionen, einschließlich der Reproduktion, sowie die Entwicklung und das Wachstum der verschiedenen Teile des Körpers.

Was sind die verschiedenen Arten von Hormonen

Hormone sind grundsätzlich zwei Arten von – Steroide und Protein. Proteinhormone, allgemein, in den Magen. Diese Hormone verlieren ihre Funktion, wenn wir etwas essen, während Steroidhormone sind nur aktiv, wenn, wenn wir etwas essen. Wegen dieses Widerspruchs, Proteinhormone muss im Körper produziert werden, um, ordnungsgemäß funktioniert. Es gibt verschiedene Krankheiten, die durch das Fehlen einiger wichtiger Hormone verursacht werden. zum Beispiel, Patienten, leiden an Diabetes, sollte Insulin gegeben werden, ist ein Proteinhormon.

Natürliche Hormone in Lebensmitteln

Es gibt mehrere natürliche Hormone in Lebensmitteln, die sind sehr nützlich. Einige Pflanzen enthalten bestimmte hormonähnliche Substanzen, genannt Phytoöstrogene (Nahrungs Hormone), die können zu einer Anzahl von Verletzungen führen, aber auch sie haben auch medizinische Eigenschaften. Phytoöstrogene schützen kann gegen Brustkrebs. Es gibt mehrere Studien, die auf einen Tropfen von Phytoöstrogenen Ebene. Bei weiblichen Ratten gefüttert izoflavonidami, dieser Effekt auf verschiedene physikalische Dysfunktion, wie bei männlichen Ratten bei weiblichen Ratten und anormale Paarungsverhalten unregelmäßige Menstruation. Ratte Nachwuchs auch induzierte Hormone erhalten und zeigte Extrauteringravidität Rate, und auch, Gewichtszunahme, Unfruchtbarkeit. Clover ist bezplodie Rinder, die Feeds für Forschungszwecke.

[Lesen Sie mehr über Hause Übungen für Frauen – Bohrmaschine für Frauen in der Heimat]

künstliche Hormone – Wachstumshormone

Es wurde festgestellt,, gibt es eine Reihe von Hormonen (Wachstumshormon), was dazu beiträgt, Tiere an Gewicht zunehmen. Setzt man diese Hormone bei Tieren künstlich, reduziert die Menge der Nahrung, und die Zeit, erforderlich für die Gewichtszunahme. All dies führt zu einer Beschleunigung des Verfahrens Auswuchs von Tieren für die Fleischindustrie. Das gleiche Verfahren wird in Milchprodukten verwendet, und auch, erhöht die Produktion von Kuhmilch.

Wie funktionieren die künstlichen Hormone – gefährlicher Einfluss von künstlichen garomonov

Künstlich eingeführte Hormone Tiere erhöhen die Produktion von Milch und Fleisch. In den 1930er Jahren setzen führten diese Hormone in der Großproduktion von Milch. dann, 1950 Jahr, eine synthetische Form von Östrogen genannt Diethylstilbestrol (VON) erhöhte Produktion von Hühnern und Rindern. Später wurde DIE ausgeschlossen, weil es krebserregend. Heute sind mehr als 80% Vieh wird mit solchen künstlichen Hormonen gewachsen, die dazu beitragen, die Geschwindigkeit ihres Wachstums zu erhöhen, sowie das Körpergewicht. Das US-Landwirtschaftsministerium die Erlaubnis gab, für die Verwendung der sechs Hormone, die für Rinder verwendet werden, aber nicht Geflügel. Diese Hormone sind:

  • Zeranol
  • Estradiol
  • Testosteron
  • Progesteron
  • Melengestrol ацетат
  • Trenbolonacetat

Unter diesen sechs Hormone, Testosteron, Östradiol und Progesteron- natürliche Hormone und Melengestrolazetat, Trenbolonacetat und zenarol- synthetische Hormone. Zeranol und Östradiol kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen. Diese Hormone können zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, einschließlich Eierstockzysten und Krebs.

[Lesen Sie, wie Sie Ihren Körper zu verjüngen, mit Hilfe von – Ganzkörpertraining]

Verursacht Nebenwirkung von Hormonen

Hormone sind in der Regel, zu den Tieren im Ohrimplantat verabreicht (sie werden unter die Haut Ohr platziert). Laut EU-Daten, Der Wissenschaftliche Ausschuss für SCVPH (Veterinärmaßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit), wenn natürliche Hormone dienen als Nahrung für das Vieh, Hormonspiegel steigt von 7 zu 20 Zeit. Der Ausschuss fragte sich auch über die möglichen Nebenwirkungen auf den menschlichen Körper nach der Einnahme von Hormonen in Fleisch, und auch, Milchprodukte. Nach sorgfältiger Forschung, SCVPH abgeschlossen, dass “auch, wenn die zulässige Tagesdosis kann zu jedem dieses Hormone von denen festgelegt wird, dass es in Essen, es ist immer noch ein großes Risiko für schwere Hormonstörungen”, sowie verschiedene Arten von Krebserkrankungen.

Warum bestimmte Hormone verboten – Nebenwirkungen von Wachstumshormon

Wachstumshormone Rinder vollständig verboten in der EU in den letzten induziert 20 Jahre. Andererseits, über 1/3 die Gesamtzahl der Rinder in den USA, angeblich, fed auf rbGH. Es ist besonders eingeführt Milchproduktion zu steigern. Diese Hormone haben ihre eigenen Nebenwirkungen, wie Mastitis vыmeni, Infektionen verursachen Eiter, die später möglicherweise in der Milch bekommen, wir verbrauchen. deshalb, Rinder behandelt mit speziellen Antibiotika, die verursachen eine Menge Probleme. Hormonrückständen, und antibiotische Rückstände, , dass der menschliche Körper eindringen und Chaos erzeugen durch antibiotikaresistente Bakterien Schaffung. Diese Hormone üben ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Warnung über den Inhalt von Hormonen in der Nahrung

wissen, Hormone, in Lebensmitteln gefunden. Landwirte, mit künstlichen Hormonen für rein kommerzielle Vorteile, sollte denken, ob mit dem Schicksal von Millionen Menschen für eine kleine Summe Geld spielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *