Diffuse Veränderungen der Bauchspeicheldrüse – wenn sie behandelt

Diffuse Veränderungen der Bauchspeicheldrüse

Nicht alle, Diffuse Veränderungen der Bauchspeicheldrüse, Behandlung bedürfen. Meistens ist dies eine geringfügige Änderung, Welche benötigen keine zusätzlichen Tests oder Behandlung. zu, mit den Veränderungen in der Behandlung fortfahren, Sie müssen zuerst die Krankheit diagnostizieren.

die Behandlung von, und wer nicht aus diffusen Veränderungen der Bauchspeicheldrüse

Diffuse Veränderungen der Bauchspeicheldrüse – es ist keine Diagnose, und der Abschluss von einer der Arten von Umfrage – Ultraschall. Diese Schlussfolgerung ist an sich nichts sagt, es ist für Ärzte gedacht. Aber irgendwie der Abschluss der US-Patienten haben große Angst und stattdessen, über die Diagnose von Ihrem Arzt fragen, Leute fragen sich gegenseitig über das Internet.

Wie gefährlich es ist, und ob eine Behandlung erforderlich ist, Arzt entscheidet unabhängig. Wenn diese diffuse Veränderungen der Bauchspeicheldrüse bei Menschen diagnostiziert, das ist nicht das, was nicht beschwert, keine zusätzliche Tests und Behandlungen nicht vorgeschrieben. Wichtiger ist die Anwesenheit von Komplikationen, dh Tumor, Zysten und Steine.

[Lesen Sie mehr über Hormon – Wie Hormone beeinflussen Gewicht ]

Aber wenn diffuse Veränderungen beim Patienten festgestellt, und es gibt Beschwerden über den Teil des Verdauungssystemes, wird der Arzt die Ursache für dieses Phänomen bestimmen. Nach der endgültigen Diagnosestellung, eine Patientenbehandlung verschrieben.

schließlich, manchmal diffuse Veränderungen in der Bauchspeicheldrüse sind ein Zeichen der akuten Pankreatitis, die durch Labortests bestätigt, und der Zustand des Patienten. Der Patient erfordert eine sofortige Hospitalisierung.

Die Behandlung von Patienten mit akuter Pankreatitis

Bei akuter Pankreatitis kommt es Pankreassaft Stagnation in der Bauchspeicheldrüse, seine Schwellung. All dies wird von starken Schmerzen begleitet, heftiges Erbrechen und die allgemeine Zustand des Patienten.

Erste Hilfe bei akuter Pankreatitis - eine Schmerzlinderung, maximale Entspannung der glatten Muskulatur des Magen-Darm-Trakt und die Unterdrückung der Sekretion der Bauchspeicheldrüse.

Um Schmerzen zu lindern mit NSAIDs, und Drogen (Promedolum, Morphium). Für Pankreasgänge Entspannung der glatten Muskulatur, Krämpfe und verbessern den Abfluss von Pankreassaft verabreicht antispasmodics Entfernen (zum Beispiel, Nospanum). Um die Sekretion von Pankreassaft verschreiben Atropin und angewandt, um den Magen zu unterdrücken kalten. Die intravenöse Verabreichung verschiedener Medikamente ist nicht wegen der Schmerzen und Erbrechen verabreicht.

[Lesen Sie den Artikel Übungen Körperform wiederherzustellen – Übung nach der Schwangerschaft]

bis dahin, bis der Patient hat starke Schmerzen, Er hat nichts essen und nur nach Verbesserung, geben ihm Joghurt in kleinen Portionen. Diät Expansion ist langsam, Vorbehaltlich der Gesamtzustand des Patienten

Die Behandlung von Patienten mit chronischer Pankreatitis

Diffuse Veränderungen in der Bauchspeicheldrüse bei der chronischen Pankreatitis können sowohl in der akuten Phase (dies legt nahe,, Schwellung der Prostata) und in Remission, Das ist ein Zeichen für diffuse Expansion des Bindegewebes der Bauchspeicheldrüse.

Exazerbation einer chronischen Pankreatitis ist fast die gleiche, sowohl zur Behandlung von akuter Pankreatitis, aber nicht so starke Schmerzen und benötigen die gleiche Behandlung.

In der Zeit der Vergebung in den Vordergrund Ernährung und Korrektur der exokrinen Pankreasinsuffizienz. Diät Patienten beseitigt die Verwendung von Fett, gebraten, würzige Speisen, konserviert, Süßigkeiten, Kekse und Limonaden. Die Mahlzeiten sollten häufig und gebrochen sein.

Korrekturverfahren wird für jeden Patienten individuell gewählt. Ernennung durch die Enzympräparate (mezim, Kreon). Unter der Wirkung dieser Medikamente bei Patienten erstreckt Übelkeit, Bauchauftreibung, Durchfall.

Wenn Patienten eine signifikante Abnahme der Pankreasfunktion und die Abwesenheit des Proteins -enzymen verdaulich haben injizierten sie ein Gemisch von Aminosäuren. Für eine bessere Absorption des Proteins mit den Amino-Gruppe verabreicht Vitamin C und anabolen Hormonen (zum Beispiel, Retabolil).

Um die Sekretion von Pankreas verschreiben Vitaminen zu verbessern.

Da bei chronischer Pankreatitis bei fast allen Patienten mit gestörter Insulinsekretion und sekundärem Diabetes entwickelt, sie sind eine Diät mit Einschränkung von Kohlenhydraten und Glucose Abnahme zugeordnet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *